Unsere neuen Räume in der Eisenbahnstraße

Der Daumen geht nach oben – geliked. Ein neudeutsches Wort? Mitnichten. Etwas zu “liken”, also wörtlich “etwas gern zu haben”, hat längst Einzug in die deutsche Sprache gehalten. Die sozialen Netzwerke boomen. Und werden es, trotz Datenskandalen und Kritik in Sachen Privatsphäre, weiterhin tun. Doch auch Social Medias sind längst einem Wandel unterlegen: dem widmen wir uns bei I like it!
Was hat er in seinem Leben nicht schon alles gepostet! “Begonnen hat alles mit dem Urlaub meiner damaligen Freundin. 2007, glaube ich, war das.” Das erste eigene Foto auf Facebook. 2007? Da hatte Zuckerberg bereits die halbe Welt erobert und dennoch war Deutschland noch im Anfangsstadium der Silicon-Valley-Entwicklungen. „Damals bekam unser Bild natürlich noch kaum Likes. Wir hatten ja noch fast keine Freunde auf Facebook.”
Inzwischen hat sich das gewandelt. Der inzwischen nicht mehr ganz so junge Mann aus Stuttgart hat rund 650 Facebook-Freunde. Ob er jeden davon auch persönlich kennt? “Die meisten – hoffe ich.” Er lacht.

Und so hat die Welt der sozialen Netzwerke längst ihren x-sten Wandel durchlaufen. In den ersten Jahren stand das Kennen- und Findenlernen im Vordergrund. “Kennen wir uns?” Naja, wenn bislang nicht, dann eben ab jetzt. Urlaubsbild? Gerne. Foto der Katze? Noch lieber. Foodporn? Absolut. Ein Muss. Was Foodporn ist? Nein, nichts Anrüchiges. Eher vielleicht mal was Angebranntes. Foodporn ist der Begriff, das eigene Essen – egal ob selbst gekocht oder im Restaurant serviert – zu fotografieren und online zu stellen… “Auch das wird aber mit der Zeit langweilig.” Wie das ganze Gehabe um die Netzwerke? “Nein, definitiv nicht. Denn Facebook und Co. verändern sich, schneller als wir glauben!”
Und so widmen wir uns bei I like it! modernen Einträgen, kleinsten Reportagen, Redaktionsplänen – mit dem Ziel, mittelständischen und kleinen Firmen den Weg hinein in die Welt der Social Medias zu erleichtern. Eine perfekte Art, auf smarte Weise topaktuell zu berichten, was sich im eigenen Unternehmen tut? Facebook und Instagram sind prädestiniert dafür. Rekrutieren von neuen Mitarbeitern? XING und LinkedIN stehen für erfolgreiche Mitarbeitersuche. Imagevideos der Welt zeigen? Youtube und Facebook sind gemacht dafür. “Auf den Inhalt kommt es an”, sind sich die Online-Experten einig. Auf die besten Fotos und auf das Wissen, wann was gepostet werden sollte. Längst hat sich daraus eine eigene Philosophie entwickelt. Denn: “Soziale Netzwerke sind die Tageszeitungen des 21. Jahrhunderts.”
Wo die sozialen Netzwerke uns noch hinführen? Keiner weiß es. Sie machen die Welt schneller. Jeden Tag wieder. Und wandeln sich Tag für Tag wieder.
Um Ihr Unternehmen gewinnbringend in den modernen Medien zu platzieren, dafür stehen wir bei I like it! In unseren neuen in Stuttgart in der Eisenbahnstraße betreuen wir Sie in allen Fragen rund um die Social Medias. Sprechen Sie uns an.

Schreibe einen Kommentar